Von der erfolgREICHEN Managerin zum BusinessMedium 6. Ich LIEBE GELD!

Ich erinnere mich sehr gut an den Moment, als mich rund 60 UnterNehmerinnen erwartungsfroh anschauten. Ich hatte mich für einen KurzVortrag gemeldet und hatte bis 2 min. vor meiner RedeZeit noch keine Idee, was ich sagen würde. Ich hatte mir im VorFeld ein Thema überlegt, doch von meinen 1.250 BusinessEngeln kam der VorSchlag, über Geld zu reden.

 

Geld? Echt jetzt? Ich kann doch nicht über Geld reden, weil….

 

  • Über Geld spricht man nicht.
  • Wer über Geld spricht ist oberflächlich und Materialist.
  • Was denken die AnWesenden über mich, wenn ich über Geld rede?

 

Dann stand ich vorne und habe den Satz gesagt, den ich von mir so noch nie gehört hatte:

 

ICH LIEBE GELD

 

Meine Knie schlotterten und ein warmes Gefühl überflutete mein BusinessHerz. Jetzt war es draussen. Ja, ich liebe Geld. Und ja, ich möchte darüber sprechen, schreiben, davon erzählen.

Ich habe festgestellt, dass Männer mit dem Thema Geld oft weniger BerührungsÄngste haben und doch ist es etwas, das uns (un)bewusst beschäftig. In aller Regel nicht in einer leichten, beschwingten Energie, sondern eher in Form von Zweifeln, HinterFragen. Dabei ist es wichtig, dass wir unsere BeZiehung zu Geld klären. Je freundschaftlicher sie ist, desto einfacher kommt die GeldEnergie ins Fliessen. Ich habe die Beziehung für mich geklärt!

Ich liebe die Energie von Geld

Denn ich weiss GENAU, wie sich diese Energie anfühlt. In einem FotoShootineinen habe ich mir langersehnten Traum erfüllt. Ich habe mehr als € 15.000 und mehrere Tausend Schweizer Franken von meinem Konto abgehoben für dieses Shooting, das bei mir zu Hause stattgefunden hat.

Nachdem alle Fotos im Kasten waren, kam für mich DER GROSSE AUGENBLICK. Ich habe in diesem Geld geduscht. Das heisst, ich habe die vielen Noten in die Luft geworfen und habe den Moment genossen, als sie über mich runtergeregnet sind.

 

Es war ein einmaliges Gefühl, das ich, weil ich nicht genug davon bekommen konnte, VIERMAL wiederholt habe. Die Energie von Geld so sinnlich zu spüren hatte auf mich eine höchst energetisierende Wirkung. GänseHausGefühl bis in die ZehenSpitzen. Ein unendliches WOW, ist das magisch, wunderbar, einzigartig.

Ich liebe Geld, weil ich genau diese Energie liebe. 

 

Deswegen bin ich weder oberflächlich noch dekadent. Im GegenTeil: Weil ich die Wirkung von Geld genau kenne, arbeite ich bewusst mit ihr. Eine Zeitlang habe ich mit dieser GeldEnergie meiner KundInnen Kontakt aufgenommen und dabei erstaunliches erfahren. Darüber, wieso das Geld nicht fliesst, warum die KundInnen zu wenig Buchungen hatten. Manchmal steckte ein FamilienThema dahinter, dann wieder Scham.

 

Noch heute rede ich in regelmässigen AbStänden mit meinem Geld. Ich bin immer wieder erstaunt, wie viel mein Geld von mir und meinem Business wahrnimmt.

 

Ich weiss, dass fehlgeleitete GeldEnergie in der Welt schon sehr viel Schaden angerichtet hat. Doch es deswegen zu ignorieren ist auch kein Weg! Darum habe ich zusammen mit meinem Team einen Kurs angeboten. Einfach weil mir wichtig war und noch ist, dass wir eine freundschaftliche BeZiehung zu unserem Geld haben.

Denn diese Energie kann uns in unserem Business unterstützen. Wenn wir Geld ignorieren, müssen wir uns nicht wundern, dass es uns auch ignoriert. Gesetz der AnZiehung, das wirkt ja bekanntlich in beide Richtungen.

 

Seit ich mit meiner GeldEnergie bewusst arbeite, habe ich viele neue ErKenntnisse gewonnen und in einigen BeReichen meine EinStellung angepasst. Meist sind es nur kleine VerÄnderungen, die eine grosse Wirkung haben. So spare ich jeden Monat einen fixen Betrag als Zeichen dafür, dass ich will, dass sich Geld bei mir wohlfühlt. Ich zahle meine Rechnungen, v.a. die SteuerRechnung, mit Freude und in der Regel auch sehr schnell. Ja, ich freue mich darüber, denn die Höhe der SteuerRechnung zeigt mir ja auch meinen Erfolg.

 

Wert des Geldes

Seit ich so mit meinem Geld arbeite, gehe ich viel bewusster mit ihm um, freundschaftlicher eben. Und ich habe eine grosse Freude an dieser FreundSchaft.

Wie ist deine BeZiehung mit Geld? Eine spannende Frage, ich wünsche mir, dass du eine stimmige Antwort für dich findest. Denn je inniger unsere Beziehung zu Geld ist, desto einfach findet es den Weg zu uns!

 

Es war ein grosser Traum von mir, im Geld zu duschen. Ja ertappt, die Idee kommt von Dagobert Duck, der immer im Geld gebadet hat. Da ich nicht gerne in der BadeWanne liebe, habe ich den Traum für mich adaptiert. Das nächste Mal erzähle ich dir davon, wie sich ein weiterer Traum für mich erfüllt hat.

Mehr zum Thema GeldEnergie erfährst du in der aktuellen PodCastEpisode

Über mich: MYSTIK & BUSINESS

Business INVerBindung mit der Geistigen Welt ist für mich die Kombination, die dafür sorgt, dass ich morgens vor Freude aus dem Bett fliege. Ich liebe mein Business und ich liebe es, Menschen dabei zu unterstützen, das Business, das IHREN Talenten, Gaben, FähigKeiten und Ressourcen entspricht, zu entwickeln und zu entfalten.

 

Wir sind alle EINZIGARTIG UND VOLLKOMMEN. Wenn wir das erkannt haben, ist Positionierung und das, was wir in die Welt hinaustragen, auf einmal leicht und glasklar.

Ich biete immer wieder WorkShops und Kurs zu unterschiedlichen mystischen BusinessThemen an. 

So zum Beispiel wie wir die Kraft des Mondes nutzen können, um unser Business weiter zu entfalten und zu entwickeln.

 

Oder wie du deine VerBindung nach oben (Medialiät) für dein Business nutzen kannst.

 

Denn das sind MöglichKeiten, wie wir mehr LeichtigKeit in unser Business bringen.

 

Neben WorkShops/Kursen schreibe ich auch immer wieder darüber und gebe dir gerne Tipps der Geistigen Welt weiter. Interessieren dich diese Themen? 

 

Dann trag dich ein.