Von der erfolgREICHEN Managerin zum BusinessMedium 5. Ich liebe meine Preise

Ich hatte ja so meine Bedenken, dass ich als BusinessMedium gutes Geld verdienen würde. Mein Talent wurde mir in die Wiege gelegt, durfte ich mit meiner VerBindung in die Geistige Welt wirklich (viel) Geld verdienen? Wurde mir die Gabe nicht geschenkt, um sie der Welt kostenlos zur VerFügung zu stellen?

 

Meine 1.250 BusinessEngel waren sehr klar: Helfe den Menschen dabei, dass mit ihren Gaben, Talenten und FähigKeiten gutes Geld verdienen können. Warum? Weil die Welt Menschen, vor allem Frauen braucht, die im WohlStand, gerne auch im ReichTum, leben. Denn es braucht tiefgreifende VerÄnderungen, die nur Menschen, die eine gewisse GeldEnergie ausstrahlen, anschieben können.

 

Erst im RückBlick habe ich die Dimension dieser AusSage richtig erfasst. Und heute ist mir klar: Menschen, die in dieser «speziellen» GeldFrequenz» unterwegs sind, haben die Kraft dazu. Meines Erachtens sind diese VerÄnderungen DRINGEND notwendig. Es ist Zeit, dass wir als Individuum stark werden, um im MITEINANDER die Welt zu einem freundlichen und respektvollen Platz machen.

 

Wie beschrieben habe ich am AnFang meiner Arbeit als BusinessMedium € 49.50, dann € 99.00 verlangt. Jedes Mal, wenn ich gemerkt habe, dass ich mich am Abend sehr müde fühlte, habe ich meinen Preis für eine Stunde BeRatung mit mir und meinen 1.250 BusinessEngeln erhöht.

 

So bin ich nach einigen Monaten bei € 199.00 gelandet. Das war ein typisch marketinggerechter, psychologischer Preis. Es ist bewiesen, dass wir € 99.99 als viel attraktiver wahrnehmen als  € 100.00. Obwohl dazwischen gerade mal ein Cent liegt. Das gilt auch für 199.00. Wir haben in unserem UnterBeWusstSein Schwellen und Hürden eingebaut. Darüber denken wir nicht mehr nach. Auch ich habe nicht nachgedacht als ich die € 199.00 definiert habe. Denn solche psychologischen Preise lagen in meinem «MarketingBlut».

Neue PreisGestaltung

Eines Tages animierte mich mein Team aus der Geistigen Welt, meine PreisGestaltung zu überdenken. Weg vom VerStand hin zu «lustigen» Preisen. Ich bin IMMER dafür zu haben, Business und Spass zu kombinieren. Also habe ich mir die Zahlen notiert, die ich besonders mag. Dazu gehören die 2 und die 8. Und ich mag «lustige» Preise, wie zum Beispiel 222.22 oder 484.48.

 

Das mag dir wie eine kindliche Spielerei vorkommen. Doch es ist viel mehr. In «deinen» Preisen steckt deine Energie, kalkulierte Preise strahlen eine andere Energie aus. Wenn du Produkte verkaufst, mag der EinFluss nicht so gross ein. Bei DienstLeistung ist für mich eine persönliche VerBindung zentral.

 

Und: Für mich ist eine freie PreisGestaltung auch AusDruck meiner Individualität und Kreativität. Mich von alten PreisMustern zu lösen hat mir eine neue Form der unternehmerischen FreiHeit geschenkt. Ja, es fühlt sich gut an, KreateurIn meiner Preise zu sein.

LeichtigKeit im Business

Für mich bedeutet LeichtigKeit im Business, dass ich alle Ressourcen, die mir zur VerFügung stehen, nutze. Dazu gehören bei mir Kreativität und «neu gefühlt/gedacht». Mit meiner persönlichen PreisGestaltung habe ich mir eine sehr enge BeZiehung zum Preis und auch zum Geld aufgebaut. In dieser BeZiehung fliesst Energie. Diese Energie hat einen starken, positiven EinFluss auf meine AusStrahlung. Denn meine Preise bringen mich zum Lachen. Weil ich den Mut habe, neue Wege zu gehen und betriebswirtschaftliche Kalkulationen zwar als Basis zu verwenden, nie aber als meine PreisGestaltung.

 

Ich verrate dir ein GeHeimnis: ich finde meine Preise unglaublich attraktiv. Sie haben eine wunderbare Energie und unterstützen mich dabei, dass UnterNehmerInnnen bei mir buchen. Wie sieht das bei dir aus? Sind deine Preise auch sexy?

 

Übrigens, mit jeder PreisErhöhung habe ich mehr WohlFühlKundInnen erhalten. Früher konnte ich AusSagen, dass der Preis auch einen EinFluss auf die TransFormation hat, nicht nachvollziehen. Heute weiss ich, dass das zutrifft. Wer etwas verändern will, drückt das auch in Form eines (höheren) Preises aus. Weil er/sie sich das WERT ist. Diese UnternehmerInnen übernehmen EigenVerAntwortung, die VorAusSetzung für VerÄnderung und WachsTum.

Meine 1.250 BusinessEngel haben mir dazu einmal ein Bild übermittelt, das sich bei mir eingeprägt hat:

 

Wenn gute DienstLeistung und Preis sich die Waage halten, ist alles prima. Wenn für wenig DienstLeistung viel Geld verlangt wird, ist die Waage in SchiefLage. Ebenso, wenn du viel mehr Leistung gibst, weil du denkst, für einen höheren Preis musst du überdurchschnittlich viel leisten. Auch in diesem Fall ist die Waage nicht in Balance.

 

Und: Wenn du aus reinem BusinessHerzen mehr gibst, einfach weil du deine Fülle teilen willst, stellt die Geistige Welt eh einen AusGleich her.

In der nächsten Episode geht es um ein absolutes TabuThema in der Schweiz: Geld und wie meine LiebesBeziehung zu Geld mein Business nachhaltig beeinflusst hat.

 

Mehr zum Thema Preise erfährst du in meinem PodCast.

Über mich: MYSTIK & BUSINESS

Business INVerBindung mit der Geistigen Welt ist für mich die Kombination, die dafür sorgt, dass ich morgens vor Freude aus dem Bett fliege. Ich liebe mein Business und ich liebe es, Menschen dabei zu unterstützen, das Business, das IHREN Talenten, Gaben, FähigKeiten und Ressourcen entspricht, zu entwickeln und zu entfalten.

 

Wir sind alle EINZIGARTIG UND VOLLKOMMEN. Wenn wir das erkannt haben, ist Positionierung und das, was wir in die Welt hinaustragen, auf einmal leicht und glasklar.

Ich biete immer wieder WorkShops und Kurs zu unterschiedlichen mystischen BusinessThemen an. 

So zum Beispiel wie wir die Kraft des Mondes nutzen können, um unser Business weiter zu entfalten und zu entwickeln.

 

Oder wie du deine VerBindung nach oben (Medialiät) für dein Business nutzen kannst.

 

Denn das sind MöglichKeiten, wie wir mehr LeichtigKeit in unser Business bringen.

 

Neben WorkShops/Kursen schreibe ich auch immer wieder darüber und gebe dir gerne Tipps der Geistigen Welt weiter. Interessieren dich diese Themen? 

 

Dann trag dich ein.

Unsere Webseiten

Kategorien

Tags